Eri-Ich Sareyka

MEIN VATER

Geboren im 20. Jahrhundert und hauptsächlich damals gelebt und auch gearbeitet. Eine Zeit, für die ich dankbar bin, dass ich daran teilhaben und teilnehmen durfte. Es gibt eine Menge an Dingen, Sachen und mehr, die damals schön waren, wenn man in West-Deutschland lebte. Gerne würde ich mit meinem heutigen Bewußtsein die damalige Zeit durchlaufen.

»« In Bearbeitung.

YouTube-Kanal: Eric Sareyka

Nicht-Biographie

Er hat niemals als Soziologe gearbeitet. Er hat sich auch sonst allen gewünschten gängigen Berufen entzogen. Er spürte einen Grummel in sich, und dieser Grummel sollte nicht wachsen und ein Großgrummel werden. So hat er sich abgewendet.

Eigentlich hat sich alles von selbst ergeben, von einer Sache in die andere Sache hineingerutscht. Schreiben und die Verlage und die Druckerkrise. Das Computerzeitalter. Vom Grossen zum immer kleineren. Bei den Computern. Vom Replizieren und Korrigieren und Gestalten zum Ursprung, zum Quellcode, zum Source.

Bei diesem flotten Herrn hier rechts handelt es sich übrigens nicht um mich,
sondern um meinen Vater in Begleitung meiner Mutter. Ein schönes Paar, ich mag es.


 

Und dies bin ich. iP 4604 Im zarten Alter von? Als ich dieses alte Foto in einem Familienalbum wieder entdeckte, ist mir etwas eingefallen, was ich damals gehasst habe: meine Segelohren und die Tolle (diese Haarlocke), die meine Mutter mir immer kämmte und meinte, es sähe flott aus.

 

»Jeden Tag Einsatz. Jeden Tag ein Satz.« - So hatte es damals angefangen, als ich hier begann. Daraus ist nichts geworden. Jetzt, im Spätsommer, wollen wir einen Neuanfang starten.

Gitarrist EWAN DOBSON

 

Lieblingsmusik

 iP 0737

No 0737 / eine unsortierte Mischung von Platten-Covers. Covern? Nee, oda? LOL

Während des Studiums

Es musste Geld verdient werden; so begann bald ein Nebenjob in der Kneipenszene; zuerst als Gast, später als Kellner und Zapfer. Völlig überrascht war ich, als ich dieses Foto entdeckte, dass mich im Hinterhof des UNIKUMs zeigt, einer kleinen Kneipe in der Welle, einer kleinen Gasse in der Altstadt, wo der schräge Männix das Sagen als Chef und Clown, der auch gern mal auf der Theke tanzte, hatte. iP 0376 2

Aufgabenbereiche

Ab 2014 werde ich alle Aufgaben von Wilfried, meinem Partner, bezüglich dieser und anderer Domains übernehmen.

Wir auf YouTube

Am 30.12.2013 habe ich das erste Video von Network4Art.de auf YouTube veröffentlicht.

Link: Theater ANU – Die große Reise

Und jetzt 3 Jahre später soll's mit frischerem Elan weitergehen. Haha, hihi, hoho, to the pony farm. Where everything is beautiful.
Hohoho!