Ausstellungen

SpecNews

Kunstwerkskammer: 3.12.2016: Video zur Ausstellung ist erstmal auf YouTube zu sehen.
Beachte Link im Artikel
Videos :: Kunstwerkskammer 2016


 

Ausstellungen

3 Tage lang Kunstwerke von Künstlerinnen und Künstlern aus der Region Bielefeld

Das Video KWK-1-Performance ist (endlich) da!

Zur Einstimmung. Ein kleiner Ausschnitt. Und jeden Tag kommt was hinzu. Die Filme zu den Eröffnungsreden und einer Performance, die im Erdgeschoss stattfanden, folgen hoffentlich bis zum folgenden Wochenende (5./6.11.). — Aktuell: 34 Fotos. Neue Fotos (16) ab dort.

Das ehemalige Gebäude der Handwerkskammer, sprich: die Villa Weber, wurde genutzt, um die Kunstkwerke von über 105 Künstlerinnen und Künstlern zu zeigen. Die 4 Verbände BBK OWL, Artist Unlimited, Künstlerinnenforum und Offene Ateliers ermöglichten ihren Mitgliedern ihre Werke und sich zu zeigen. (Bleibt dann noch Platz für Zuschauer?) Die Antwort war eindeutig ja, knapp, knappig. iP 2

Ob wirklich alle Künstler anwesend waren, entzieht sich der Kenntnis und ist belanglos. Es war ein tolles Spektakel für Bielefelder Kunstverhältnisse, wir waren Freitag und Sonntag anwesend, haben einige Fotos und etwas Video produziert. Am Samstagabend soll es schwierig gewesen zu sein, die Besucher zum Verlassen des Gebäudes zu veranlassen; sie konnten sich wohl nicht satt sehen oder wie auch immer. Es mag auch sein, dass man versuchte, die Zeit bis zum angesagten Feuerwerk auf dem Johannisberg zu überbrücken.

Die Ausstellung fand an 3 Tagen statt (und hätte wohl ruhig 1 Woche dauern können; verständlich, wenn man bedenkt, dass solch eine geballte Anhäufung an Kunst verschiedenster Künstler extrem selten ist und in kein bisheriges Konzept passt.):

Freitag 19-22 Uhr, Samstag 14-20 Uhr, Sonntag 11-18 Uhr.

Begrüßung: Dr. Udo Witthaus, Kulturdezernent

Bravo und einen riesengroßen Dank an die Veranstalter mit anhaltendem Applaus!

 iP 0427

No 0427


 

ARTUR! 7 ↔ Galerie-Hopping

Am Freitag, 7.10.2016 luden sechs (8) Bielefelder Galerien an 7 Standorten von 19.00-24.00 Uhr zum »Hopping« ein. — Im Bielefelder Veranstaltungskalender ist zu lesen:

Die ARTUR!-Runde hat sich vergrößert: Im Herbst 2016 machen neben den „alten Hasen” Artists Unlimited Galerie, Galerie GUM, Kunstraum Rampe, treppenhausgalerie in der autokulturwerkstatt (akw) und van Laak und Bérenger nun auch die Neuzugänge galerie D, projektartgalerie und Raumstation gemeinsame Sache.

Leider hat uns ja die galerie 61 – die ja im letzten Jahr noch dabei war – verlassen und ist vorübergehend geschlossen bis zum 1.1.2100! — Das Datum sollten wir uns merken. Ich bin schon gespannt. Ob wir uns dann wiedersehen.

 

Tanzraum f4
Tanzraum f4 von Arianne Olthaar.

 

Mir ist ja im Moment etwas zu kalt draußen (< 10° C). Darauf muss ich mich allmählich einstellen (können). Auf jeden Fall will ich bei Regina van Laak und Daniel Bérenger vorbeischauen und bei Artists Unlimited, weil mich der Tanzraum f4 so anspricht.

 

 PDF-Dokument. ««

 

Wo finde ich die Ateliers?

Adressen einiger Ateliers.

 

ROXY

Vernissage mit Reiner Tintel

Am Freitag, 27.09.2013 um 19 Uhr wird in der Galerie GUM mit Reiner TintelROXY die nächste Ausstellung eröffnet. Dr. Ingo Meyer, Literaturwissenschaftler aus Bielefeld, wird in die Ausstellung einführen.

Betritt man Reiner Tintels Atelier, so findet man Köpfe, Hände, Hosen, Lampen und vieles mehr vor, sortiert in Schachteln und Mappen - ein ungewöhnliches, über Jahre angelegtes Archiv, auf das der Künstler mittlerweile zurück greifen kann. Hinter den Beschriftungen verbergen sich große Mengen von Papierschnipseln, gesucht und gefunden in Zeitschriften und Prospekten. In seinen Collagen konstruiert der Bielefelder Künstler daraus neue Welten. Farben, Kleber und eine Schere sind dabei die einzigen Werkzeuge.

»«ReinerTintel o.T. Collage 72dpi

ARTUR! 6 ↔ Galerie-Hopping

Update Galerie GUM

Am Freitag, 2.10.2015 laden sechs (6) Bielefelder Galerien an 7 Standorten von 19.00-24.00 Uhr zum »Hopping« ein.

ARTUR 6 Galeristen 72dpi

Pressemitteilung

Am Freitag, 02.10.2015 findet das sechste Bielefelder Galerie-Hopping statt. Diesmal machen die Artists Unlimited Galerie, galerie 61, Galerie GUM, Kunstraum Rampe, die projektartgalerie, und die treppenhausgalerie in der autokulturwerkstatt (akw) gemeinsame Sache. Sie eröffnen und präsentieren zeitgleich von 19 – 24 Uhr ihre aktuellen Ausstellungen.

Finissage GGUM am Sonntag, 18.10.15 ab 16 Uhr Gespräche mit der Künstlerin und ab 17 Uhr Geplante Obsoleszenz - Performance mit Marcus Beuter, Angelika Höger und Stan Pete.