Personalia

SpecNews

Kunstwerkskammer: 3.12.2016: Video zur Ausstellung ist erstmal auf YouTube zu sehen.
Beachte Link im Artikel
Videos :: Kunstwerkskammer 2016


 

ARTUR! 7 ↔ Galerie-Hopping

Am Freitag, 7.10.2016 luden sechs (8) Bielefelder Galerien an 7 Standorten von 19.00-24.00 Uhr zum »Hopping« ein. — Im Bielefelder Veranstaltungskalender ist zu lesen:

Die ARTUR!-Runde hat sich vergrößert: Im Herbst 2016 machen neben den „alten Hasen” Artists Unlimited Galerie, Galerie GUM, Kunstraum Rampe, treppenhausgalerie in der autokulturwerkstatt (akw) und van Laak und Bérenger nun auch die Neuzugänge galerie D, projektartgalerie und Raumstation gemeinsame Sache.

Leider hat uns ja die galerie 61 – die ja im letzten Jahr noch dabei war – verlassen und ist vorübergehend geschlossen bis zum 1.1.2100! — Das Datum sollten wir uns merken. Ich bin schon gespannt. Ob wir uns dann wiedersehen.

 

Tanzraum f4
Tanzraum f4 von Arianne Olthaar.

 

Mir ist ja im Moment etwas zu kalt draußen (< 10° C). Darauf muss ich mich allmählich einstellen (können). Auf jeden Fall will ich bei Regina van Laak und Daniel Bérenger vorbeischauen und bei Artists Unlimited, weil mich der Tanzraum f4 so anspricht.

 

 PDF-Dokument. ««

 

Wo finde ich die Ateliers?

Adressen einiger Ateliers.

 

 

 

 

 

Fotoretusche oder Augentest?

Was stimmt hier nicht? ++ Eigentlich wollte ich das kleine Foto der Stadt-Bielefeld-Website vergrößern, um die ausstellenden Galeristen erkennbar zu machen. Doch welche Abgründe sich dann auftaten, könnt ihr hier sehen. (Da wir keinen Blog betreiben und wollen, werden wir die Auflösung nächste Woche geben.)

Also: die Beine oder Unterleiber passen nicht so recht zum Rest des Körpers. Während meines privatpersönlichen Hoppings erfuhr ich von Gabriele Undine Meyer, dass sie sowohl das Foto, nein, die Fotos gemacht und künstlerisch retuschiert hat. Die Galeristen sollten, teilweise einzeln oder in Gruppen "ins Bild laufen", wurden zack-zack fotografiert, später am PC oder so kombiniert, retuschiert, sollte alles bißchen unfertig aussehen. Ist gelungen. Frage: Ist die Idee einer schrägen Präsentation von Geschäftsleuten einfach nur schräg, oder ist es auch ein gutes Aushängeschild für selbige?

ein schräges Gruppenfoto
https://www.bielefeld.de/de/bz/mit/mit-va/detailanzeigen.html?id=2014-09-04-11.06.20.663236

Fotos

Jetzt erst einmal ein paar Fotos, denn heute ist es schon wieder spät geworden.

Galerie GUM

Galerie GUM am Abend.
Galerie GUM im Strassenlaternenlicht.
Kiste mit diversen Inhalten.
Kisten mit Tischen, Stühlen, Uhren, Knöpfen, usw.
Bild 121. Nadeln.
Kiste mit aufgerichteten Nadeln (schon verkauft; Preis bleibt geheim)

 iP KUNST ARTUR!7 0110
 iP KUNST ARTUR!7 0111
 iP KUNST ARTUR!7 0112

 iP KUNST ARTUR!7 0116
 iP KUNST ARTUR!7 0123
 iP KUNST ARTUR!7 0125
Foto #106: Stickerei mit Gesichtern.
Foto #106: Stickerei mit Gesichtern. Eine Menge an einzelnen Fotos wurde zu einem Gesamtwerk komponiert und mit einer Stickmaschine auf Leinwand übertragen. Die Personen sind real und gehören zur Gruppe »Lost and Found«.
Foto #107, andere Ansicht der gestickten Gesichter.
Foto #107: Stickerei mit Gesichtern, Gesamtansicht.

Galerie van Laak und Bérenger

 

Bild 0130. Der Papst, Angela Merkel u.a.m.
0130.

 

Bild 0134. Günter Frecksmeier vor einem Selbstportrait.
Bild 0134. Günter Frecksmeier vor einem Selbstportrait.

  iP KUNST ARTUR!7 0128 2


  iP KUNST ARTUR!7 0129

#129.


 iP KUNST ARTUR!7 0131

#131.


 iP KUNST ARTUR!7 0132

#132.


 iP KUNST ARTUR!7 0133

#133.


 iP KUNST ARTUR!7 0137

#137.


 iP KUNST ARTUR!7 0138

#138.


 iP KUNST ARTUR!7 0139

#139.


 iP KUNST ARTUR!7 0140

#140.


 iP KUNST ARTUR!7 0146

Eingang zum KUNSTRAUM RAMPE.

 iP KUNST ARTUR!7 0147

No 0147 / eine von mehreren Bastelarbeiten des Bildtischlers Norbert Meier, der mit seinen künstlerischen Bauten einen eigenen Stil entwickelt hat, der nicht nur gefällig fürs Auge ist, sondern auch nach viel Schweiß- und Gedankenarbeit aussieht.


 iP KUNST ARTUR!7 0148

No 0148 / in der Gegenüber- bzw. Untereinanderstellung mit der No No 0147 ist hier die Variante Flut (statt Ebbe) zu sehen. Das passt und macht Spass. Aha!


 iP KUNST ARTUR!7 0149

No 0149 / ein 360-Grad-Gebilde über Dächern von Bielefeld.


 iP KUNST ARTUR!7 0150

No 0150 / der ausstellende Künstler Norbert Meier erläutert (und diskutiert?) mit dem besuchenden Künstler Klaus Braun (wobei ich natürlich ans »Mutterstück«, über das wir vor Jahren ein Video gedreht und gezeigt haben, zurückdenke).


 iP KUNST ARTUR!7 0152

No 0152 / in dieser Konstruktion sind die bekannten 4 Jahreszeiten anhand eines Motivs verarbeitet. Toll! Mir tritt schon der Schweiß auf die Stirn, wenn ich nur ansatzweise an den Arbeitsaufwand denke, der hier eingegangen ist. Hut ab, Herr Meier!


 iP KUNST ARTUR!7 0153

No 0153 / vgl. vorheriges Fotogebilde.


 iP KUNST ARTUR!7 0155

No 0155 / vgl. die beiden vorherigen Gebilde.


m9/ Ja, das war's von unserer Seite, obwohl es eine Menge mehr zu sehen gab. Aus unserer Sicht ist Norbert Meier zwar ein alter Hase, aber einer, mit dem man rechnen muss und den man sich bei zukünftigen Veranstaltungen ähnlicher Art ruhig und entspannt zu Gemüte führen darf.

Insgesamt ist es eine geringe Ausbeute; doch das Angebot ist zu gross, und es empfiehlt sich, im Vorfeld eine Auswahl zu treffen und die (für den jeweiligen Vernissagisten oder Kunstinteressierten) wichtigen Künstler oder Kunstwerke nicht zu verpassen. Uns ist es diesmal nicht gelungen. Dafür bin ich zum Abschluss in den Regen gekommen. Ohne Schirm. Kam entsprechend pitschnass zuhause an und war bedient; von meiner schlechten Vorbereitung. Kunstbesuch und Regen verträgt sich nicht, meine ich — weil du den tropfnassen Schirm nicht durch die Ausstellungsräume tragen magst oder darfst und andererseits ein ähnliches Problem wie mit dem Überzieher hast, wenn du den Schirm vielleicht in einen Schirmständer in der Nähe des Ausgangs parkst. Überzieher? Ja. Kennt ihr nicht?

Otto Reutter – Der Überzieher (1926)

Und wer Spass daran hat mitzusingen, findet den Text bei GoLyr.de.

Original bei YouTube: